Griechische Antike: Sammlung

griechenDie Cultur verdankt das Allerhöchste den politisch geschwächten Zeiten“
Friedrich Nietzsche

Stehen Staat und Nation wirklich für Kultur und Fortschritt?
Dieser Frage u.a. ging Rudolf Rocker in „Nationalismus und Kultur“ nach und zog dazu einige Betrachtungen der Geschichte zu Rate, z.B. die griechische Klassik: Ohne politischen Zentralismus religiöser oder nationaler Art entfaltete sich Wissenschaft und Kultur, die die nachfolgenden Epochen überdauern und bis heute geistige Grundlagen bilden sollte.
Die höchste Instanz dieser Gesellschaft in Selbstverwaltung war die Vollversammlung der waffentragenden Männer, deren Einflussbereich, im Gegensatz zum heutigen Zentralismus, an der Privatsphäre des Menschen endete und somit die Entfaltungsmöglichkeit einer eigenen Persönlichkeit offen ließ – mit dem oben beschriebenen Ergebnis.
Der Niedergang dieser Kultur wurde durch Alexander von Mazedonien personifiziert, der Griechenland zentralisierte und zu einer nationalpolitischen Einheit machte.

Aber es gibt sicherlich noch mehr interessante Seiten an der griechischen Geschichte, die so viele Gedanken hervorbrachte die uns immernoch beschäftigen. Die folgende Sammlung soll Anreize für die Beschäftigung mit ihnen schaffen.

1 Geschichte:

1.1 Einführungen:

Peter Funke: „Athen in klassischer Zeit
Broschiert: 127 Seiten
ISBN: 978-3406445743

HIER ERHÄLTLICH
HIER ANTIQUARISCH ERHÄLTLICH

Angela Pabst: „Die athenische Demokratie
Taschenbuch: 128 Seiten
ISBN: 978-3406480089

HIER ERHÄLTLICH
HIER ANTIQUARISCH ERHÄLTLICH

Jochen Bleicken: „Die athenische Demokratie
Taschenbuch: 747 Seiten
ISBN: 978-3825213305

HIER ERHÄLTLICH
HIER ANTIQUARISCH ERHÄLTLICH

1.2 Aus sozialistischer Sicht:

Arthur Rosenberg: „Demokratie und Klassenkampf im Altertum

HIER ANTIQUARISCH ERHÄLTLICH

2. Literatur:

Aristophanes: „Komödien

HIER ANTIQUARISCH ERHÄLTLICH

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s