Bauernkrieg: Sammlung

FRYHEIT!baernkrieg

„Bauernkrieg“ ist die Bezeichnung von Kämpfen der entrechteten und ausgebeuteten Bauern des deutschsprachigen Raums Europas gegen den Klerus und die Adligen, die sich ihrer durch militärisches Monopol gewaltsam bemächtigten und sie wie Vieh ausbeuteten.
Wenn Revolutionäre heute wissen möchten, was sie von der bürgerlichen Klasse und deren vorrangigen Interessen denken sollen, dann müssen sie nur hier hereinschauen und erkennen, was der niedere Adel durch das Raubrittertum den Bauern angetan hat, nur um selbst nicht in der „göttlichen Rangordnung“, die der Katholizismus predigte, abzusteigen. Die Geschichte der Bauernkriege zeigt eine Klassengesellschaft bevor es überhaupt die berühmten Industrieproletarier gegeben hat, zeigt deutlich die Rolle der Religion und der Priesterkaste – der ganze Zentralismus entsteht in dieser Zeit aus den selben drei Hauptsäulen, aus denen er heute besteht: Der Religion (sie nahm damals Platz eins ein), dem Staat (hier deutlich auf Platz zwei) und der Wirtschaft (Frühkapitalismus steckte noch in den unbeholfenen Kinderschuhen und war nicht der große ‚Besitzer‘).

Die Klassiker:

Wilhelm Zimmermann: „Der große deutsche Bauernkrieg
Taschenbuch: 836 Seiten
ISBN: 978-3955643188

HIER ANTIQUARISCH ERHÄLTLICH

Alexandre Weill: „Der Bauernkrieg“  (Vorwort DDR-Lastig)
Taschenbuch: 424 Seiten
ISBN: 978-1247830698

HIER ERHÄLTLICH
HIER ANTIQUARISCH ERHÄLTLICH

Literarisch als Drama:

Yaak Karsunke: „Bauernoper und Ruhrkampf-Revue
HIER ANTIQUARISCH ERHÄLTLICH

Friedrich Wolf: „Der arme Konrad
HIER ANTIQUARISCH ERHÄLTLICH

Ost- und Westliteratur sollten beide gelesen werden, beide haben ihre guten Seiten und ihre Defizite:

West:

Horst Buszello/Peter Blickle/Rudolf Endres (Hg.): „Der deutsche Bauernkrieg
HIER ANTIQUARISCH ERHÄLTLICH

Ost:

Adolf Laube/Max Steinmetz/Günter Vogler: „Illustrierte Geschichte der deutschen frühbürgerlichen Revolution
HIER ANTIQUARISCH ERHÄLTLICH

Günter Vogler: „Die Gewalt soll gegeben werden dem gemeinen Volk
HIER ANTIQUARISCH ERHÄLTLICH

Aus militärgeschichtlicher Perspektive:

Masnfred Bensing/Siegfried Hoyer: „Der deutsche Bauernkrieg 1524-1526
HIER ANTIQUARISCH ERHÄLTLICH

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s