Augustin Souchy: Sammlung

souchDer Anarchosyndikalist Augustin Souchy (1892 – 1984) war einer der internationalen Kämpfer, die zum Schutz der Revolution nach Spanien kamen und dort gegen den Faschismus in Form des franquistischen Militärputsches und der nazideutschen Legion Condor kämpften.
Er schrieb über seine Erfahrungen viele schöne Bücher, von denen die aktuellste Neuauflage im Verlag Barrikade (Hamburg) erschienen ist. Dort beschreibt Souchy und sein Kollege Erich Gerlach die Kollektivierung in der spanischen Revolution.
Eine Reise Souchys ins nachfranquistische Spanien zusammen mit der Zeitzeugin Clara Thalmann wurde filmisch festgehalten und kann unter „Die lange Hoffnung“ auf Youtube angesehen werden.

„Die soziale Revolution in Spanien“
Taschenbuch: 180 Seiten

HIER ERHÄLTLICH

„Vorsicht Anarchist!“
Taschenbuch: 200 Seiten
ISBN: 978-3922209508

HIER ERHÄLTLICH (erschient demnächst)
HIER ANTIQUARISCH ERHÄLTLICH

„Nacht über Spanien“
Broschiert: 234 Seiten
ISBN: 978-3865699008

HIER ERHÄLTLICH
HIER ANTIQUARISCH ERHÄLTLICH

„Die lange Hoffnung“
Taschenbuch: 220 Seiten
ISBN: 978-3922209546

HIER ANTIQUARISCH ERHÄLTLICH

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s