Historische Buchbesprechung zu Traven „Das Totenschiff“

der synd

Buchbesprechung

B. Traven: Das Totenschiff. Universitas Deutsche Verlags-AG. In Ganzleinen 6 RM. Eine Ausgabe des großartigen Erstlingswerks des Dichters für den Buchhandel! Travens Buch bedarf keiner Empfehlung mehr. Es ist ein herrliches, packendes Heldenlied des proletarischen Klassenkampfes, das in den Massen immer mehr begeisterte Leser findet.

Aus „Der Syndikalist“ Nr. 1932/24

Advertisements

Ein Gedanke zu „Historische Buchbesprechung zu Traven „Das Totenschiff“

  1. Pingback: Was “Der Syndikalist” rezensierte: Sammlung |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s