John Steinbeck: Sammlung

steinbeckDer US-Amerikaner John Steinbeck (1902 – 1968) widmete seine Aufmerksamkeit den Verlierern der aufkommenden „Rationalisierung“ und der „Großen Depression“ genannten Phase des Kapitalismus in den 1930ger Jahren, besonders in „Früchte des Zorns“ – die Stärken dieses Buches liegen in der Schilderung des Zustandekommens der Not hundertausender Landarbeiter durch Schulden und Schuldzinsen und den damit verbundenen Verlust von Heimat, Arbeit und Lebensinhalt. Auf der Suche nach einer neuen Heimat gerät die Familie Joad aus Oklahoma in immer neue bedrückende Situationen die Steinbeck stets mit dem allgemeinen Schicksal verknüpft, indem er ein Kapital voranschickt, welches sich der gesellschaftlichen Entwicklung unter den Landarbeitern allgemein widmet, bevor er die konkreten Folgen kapitalistischer Desorganisation der Landwirtschaft im Mikrokosmos der Familie Joad aufgreift.

Neben dieser Studie über eine ganze Bevölkerungsschicht, die durch den Kapitalismus ihr Leben verliert und ein neues zu suchen beginnen muss, fokussiert der Autor in „Von Menschen und Mäusen“ die Lebensgeschichte zweier Arbeitsloser auf der Suche nach Halt in der Landwirtschaft. Beide sind Außenseiter und erleben die Zurückweisung, Ausbeutung und Geringschätzung  der Besitzenden in allen Lebensbereichen.

Der Autor wurde in Kalifornien geboren. Er erlebte die entwurzelten Landarbeiter Oklahomas und verarbeitete ihr Schicksal neben den oben genannten Werken in der San Francisco News. Obwohl seine Werke als klassenkämpferisch gelten und aus der Perspektive der Arbeiterklasse geschrieben sind, wurde Steinbeck Teil des US-amerikanischen Literatenestablishments, er arbeitete mit der Regierung zusammen und war mit dem Präsidenten Lyndon B. Johnson bekannt – diese Verbindung ging so weit, dass er den Vietnamkrieg befürwortete und sich so mit seinem Sohn entzweite. Dieser war Kriegsberichterstatter im Vietnamkrieg und lehnte aufgrund dieser Erfahrung den Krieg ab.

„Die Straße der Ölsardinen“
Sondereinband: 160 Seiten
ISBN: 978-3423106252

HIER ERHÄLTLICH
HIER ANTIQUARISCH ERHÄLTLICH

„Früchte des Zorns“
Taschenbuch: 544 Seiten
ISBN: 978-3423104746

HIER ERHÄLTLICH
HIER ANTIQUARISCH ERHÄLTLICH

„Von Menschen und Mäusen“
Taschenbuch: 128 Seiten
ISBN: 978-3423107976

HIER ERHÄLTLICH
HIER ANTIQUARISCH ERHÄLTLICH

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s